Montag, 26. August 2013

Diesmal aber wieder genau MEINS!!!

Jacken kann ich ganz selbstverloren nähen. Da wird es auch gern mal 2 oder 3 Uhr Nachts und ich erschrecke wenn ich auf die Uhr schaue aber das ist es immer Wert und Dank des so wundervollen Bella-Schnitts Maria (Mialuna), sind auch jegliche Problemstellen einfach verschwunden... Der Schnitt ist mit ein bißchen Mut problemlos in fast jede Wunsch-Jackenform zu verwandeln und dank der tollen Anleitung bleiben keine Fragen offen und man hat nach der ersten genähten Jacke einen klasse Offline-Nähkurs mit unzählen "Aha-Erlebnissen" genossen. Sollte meiner Meinung nach in keiner Schnittsammlung fehlen! So nun werde ich mich mal dran machen den Auftrags-Berg gemächlich abzuarbeiten. An alle Muttis die noch warten: ich bitte noch um ein klein wenig Geduld. Alles wird der Reihe nach gefertigt und die Nähmaschine qualmt :)





Schnitt: Mialuna
Stickies: Huups
Stoffe: Pünktchen-Nicky, rosa Wintersweat als Futter und für die Taschen, Ärmel und das Kapuzenfutter Jersey: Janeas Vögelchen
Idee und Umsetzung: Ka-Zu-Mi

Liebe Grüße eure Sandra

Kommentare:

Pattililly hat gesagt…

aaaahhhhh wie schön, hach, wenn ich in kleidung nähen nicht so faul wäre ☺

sui-generis-design by daniela hat gesagt…

wunderschön!!!

liebe grüße daniela

puppilottas hat gesagt…

Die Jacke ist wunderschön <3 der absolute Hammer...glg, bea

Ringelblümchen hat gesagt…

WOW! Die bella ist ein megaaaatraum!!! Wunderwunderschön!
Glg
Nadine

O´Malley hat gesagt…

Wow, ein Traum. Die sieht echt klasse aus.
Viele Grüße
Melanie